Bücknitzer Sommerkonzerte

Es war einmal ein kleines Dorf in Brandenburg, das hieß Bücknitz. In dem Dorf gab es eine schöne, kleine, spätromanische Feldsteinkirche, wie sie in vielen Dörfern des Flämings zu finden ist. Sonntags fanden manchmal Gottesdienste in der Kirche statt, aber die meiste Zeit stand sie leer. Das fanden einige Bücknitzer sehr traurig, so dass sie eine tolle Idee umsetzten: die Bücknitzer Sommerkonzerte.

Seit 1998 wird die Kirche Bücknitz zum Schauplatz zeitgenössischer Musik. Statt andächtiger Klassik erwartet die Zuhörer das Überraschende, Außergewöhnliche. Das Spektrum reich von Jazz, Klezmer über Indischem Tanz und Perkussion bis hin zu Bossa Nova oder Filmmusik. Musikalische Vielfalt ist die Devise es ausrichtenden Kulturfördervereins, der sich gleichzeitig auch für Restaurierung der Bücknitzer Kirche einsetzt.

Bücknitzer Sommerkonzerte

 
Logo Tourismusverband Fläming

Kontakt zum
Naturparkzentrum
Mo-So 9-17 Uhr geöffnet
Tel. 033848 60004
E-Mail: info@flaeming.net

 

Veranstaltungssuche