Logo Verführungen
Bild von blühenden Wildkräutern am Wegrand

Auf den Spuren des Herrn von Watzdorf

mit Ingrid Weinholz

Ein geführter Rundgang durch den Schlosspark Wiesenburg

Der Wiesenburger Park erstrahlt das ganze Jahr über in seiner wildromantischen Pracht. Für alle, die gerne spazieren ehen und an Landschaft und Geschichte interessiert sind, ist diese Führung gedacht. Ob Sie etwas über die Herrschaft erer von Watzdorf und das Schloss Wiesenburg erfahren oder durch den weitläufigen Landschaftspark wandeln möchten bei dieser sachkundigen Führung wird Ihr Blick auf Wissenswertes, Kurioses und Schönes gelenkt. Der Park im nglischen Stil wurde vor 140 Jahren vom Schlossherren Curt Friedrich Ernst von Watzdorf selbst angelegt. Sein Schicksal ist genauso wechselvoll wie das des Parks und so gibt es vieles über ihn und seine seltenen Gehölze zu erzählen.
 
Zusatzangebote:
Direkt am Rande des Parks, bei einem kleinen Teich, befindet sich die St. Marienkirche. Sie prägt seit Jahrhunderten den historischen Dorfkern Wiesenburgs. Ein Blick in ihr Inneres offenbart einen unerwarteten Schatz: Eine wunderbar erhaltene Wappengalerie. Als besonderes Angebot empfehle ich daher eine zusätzliche Führung zur Heraldik, der Wappenkunde, in der Kirche.

Auch Führungen über den Kunstwanderweg Hoher Fläming sind möglich.


Bild: Ingrid Weinholz

Veranstalterin:
Ingrid Weinholz (Natur- und Kulturführerin)
OT Jeserig, Coswiger Str. 10, 14827 Wiesenburg / Mark
Tel.: 033849/50419

Termine:
ganzjährig nach Absprache


Start/Ende:
Eingang des Wiesenburger Schlosses (Schlossstraße / Ecke Goetheplatz, 14827 Wiesenburg / Mark)

Dauer/Strecke:
ca. 2 – 4 Stunden (je nach Wunsch)

Teilnehmerzahl:
2 – 20 Personen

Preis:
Erwachsene: 4,00 Euro / Person, Kinder bis 12 Jahre: 2,00 Euro / Person

Auskunft und Anmeldung

Naturparkzentrum Hoher Fläming, Brennereiweg 45,
14823 Rabenstein/OT Raben, Tel: (03 38 48) 6 00 04,

info@flaeming.net
 
oder
 
Fremdenverkehrsverein Hoher Fläming
Schlossstraße 1b, 14827 Wiesenburg / Mark
Tel.: 033849/30980
E-Mail: fremdenverkehrsverein@wiesenburgmark.de