Waldgeflüster – Spaziergänge durch den Wiesenburger Landschaftspark  

„Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt.“
Kahil Gibran

Bäume und Wald haben für uns Menschen von je her eine besondere Bedeutung. In vielen Kulturen stehen Sie für Leben und Tod. Um alte Bäume ranken sich Sagen und Mythen, Geschichten und Gedichte. Schon Griechen und Römer verehrten sie. Die Kelten deuteten sogar das Schicksal nach ihrem Baumorakel.
Der Mensch lebt in Abhängigkeit von den Bäumen, aber Nutzen und Gefahr liegen manchmal eng beeinander. Traum und Realität haben hier zu einer Symbiose gefunden. Das Geheimnisvolle und Ungewöhnliche im Leben eines Baumes möchte ich mit Ihnen erhören und erleben.
Auf meinen 1-2stündigen, ungewöhnlichen Spaziergängen geht es durch den wild-romantischen Park des Wiesenburger Schlosses mit seiner im Hohen Fläming einmaligen Baumvielfalt. Meine Touren widmen sich jedes Mal einer anderen Baumart und können auch als Nachtwanderung (Kurze Nacht der Bäume) gebucht werden.

„Dieser Baum. Ich warf einen Stein nach ihm. Er kam nicht zurück. Ich bestieg ihn langsam und verirrte mich in einem fernen Land.“
Karl Krolow

Leistungen:

  • Rundgang durch den Wiesenburger Schlosspark mit qualifizierter Natur- & Kulturführerin (je nach Wunsch 1 - 2 h, Teilnehmerzahl: 4 - 10 Personen)
  • Führung nach Wunsch auf Deutsch oder Englisch

Preis:

5 Euro/Person

Buchung:

Naturparkzentrum Hoher Fläming, Tel.: 033848/60004 oder info@flaeming.net

 
Logo Tourismusverband Fläming

Kontakt zum
Naturparkzentrum
Mo-So 9-17 Uhr geöffnet
Tel. 033848 60004
E-Mail: info@flaeming.net

 

Veranstaltungssuche