Naturziele im Naturpark

Beeindruckende Riesensteine, tief eingeschittene Talsysteme - Rummeln genannt, natürliche Bucheninseln im Kiefernwald, wild schlängelnde Bäche mit herausragender Wasserqualität - die Naturschutzgebiete und Naturdenkmale des Naturparks sind äußerst vielseitig. Hier stellen wir Ihnen einige vor, die gut bei einer Wanderung oder Radtour entdeckt werden können.

 
 Zur Übersicht

Naturschutzgebiet Planetal

Beschreibung:

Das Planetal wurde bereits 1967 unter Schutz gestellt. Insbesondere Quellbereich und Oberlauf der Plane gehören zu den wertvollsten Fließgewässern des Landes Brandenburg. Bemerkenswert ist das Vorkommen des Bergmolches (Triturus alpestris), der im Fläming seine nordöstliche Verbreitungsgrenze hat.
Das Planetal hat zu jeder Jahreszeit seinen besonderen Reiz, aber im Frühjahr zur Anemonenblüte ist es besonders schön!

Anfahrt:

Mit dem Bus (572 Burgenlinie) oder dem Auto nach Raben oder Rädigke. Von dort den Wegweisern auf dem Bergmolchwanderweg ins Planetal folgen.

Logo Tourismusverband Fläming

Kontakt zum
Naturparkzentrum
Mo-So 9-17 Uhr geöffnet
Tel. 033848 60004
E-Mail: info@flaeming.net

 

Veranstaltungssuche