Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

  

Mühlentag im Naturparkzentrum

Bereits weit vor unserer Zeitrechnung existierten die ersten Mahlsteine als Handmühlen. Dabei wird das Mahlgut zwischen zwei Mahlsteinen zerbrochen und zerrieben. Das geht heute auch!

Gemeinsam mit einem Müller zerkleinern wir in einer römischen Handmühle das Getreide (Bioweizen) und sieben es anschließend. Wir lernen das Müllerhandwerk kennen, die Stellung der Mühle im Produktionsprozess und erfahren die Verarbeitungsschritte vom Korn zum Gebäck. Wir erhalten einen Überblick über die verschiedenen Getreidearten am Halm und nach der Ernte.

Aus dem frisch gemahlenen Mehl stellen wir einen Quark-Öl-Teig her, formen und backen ihn anschließend im Ofen.

Dauer: 3 h
Kosten: 5,50 Euro/Person
Teilnehmerzahl: 20- 25
Alter: ab 1. Klasse
buchbar: ganzjährig

 
Logo Tourismusverband Fläming

Kontakt zum
Naturparkzentrum
Mo-So 9-17 Uhr geöffnet
1.11.-29.2. 10-16 Uhr
Tel. 033848 60004
E-Mail: info@flaeming.net

 

Veranstaltungssuche