Lasst uns durchdrehen! - Mühlentag im Naturparkzentrum

Bereits weit vor unserer Zeitrechnung existierten die ersten Mahlsteine als Handmühlen. Dabei wird das Mahlgut zwischen zwei Mahlsteinen zerbrochen und zerrieben. An einer römischen Handmühle wird das Getreide (Bioweizen) zerkleinert und anschließend gesiebt.
Mit einer Müllerin mahlen wir Mehl, lernen das Müllerhandwerk kennen, die Stellung der Mühle im Produktionsprozess und erfahren die Verarbeitungsschritte vom Korn zum Gebäck. Wir erhalten einen Überblick über die verschiedenen Getreidearten am Halm und nach der Ernte. Aus dem Mehl, welches wir mahlen, wird ein Quark/Öl-Teig hergestellt. Jeder Teilnehmer erhält etwas Teig und kann ihn dann nach Belieben formen, verzieren und anschließend in unserem Lehmbackofen backen.

Dauer: ca. 2 h
Kosten: 5,00 Euro/Person, incl. Material
Teilnehmerzahl: 20- 25
Alter: ab 5 Jahren
buchbar: ganzjährig

 
Logo Tourismusverband Fläming

Kontakt zum
Naturparkzentrum
Mo-So 9-17 Uhr geöffnet
Tel. 033848 60004
E-Mail: info@flaeming.net